Wenn Sie Berater suchen, die anpacken.

Advisory

Im Bereich der (internationalen) Rechnungslegung und Kapitalmarktberichterstattung bieten wir Expertise und Lösungen für verschedenste Themen und Problemstellungen.

Accounting & Reporting Advice

Die Anforderungen an die Finanzberichterstattung von Unternehmen sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen. Einerseits werden Unternehmen durch regulatorische Veränderungen immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Andererseits verlangen die Stakeholder eine immer effizientere Ausgestaltung der Finanzberichterstattung durch Fokussierung auf die Vermittlung verlässlicher, klarer und entscheidungsrelevanter Informationen. Wir bieten Ihnen Expertise und Lösungen zu verschiedensten Themen und Problemstellungen im Bereich der (internationalen) Rechnungslegung und der (kapitalmarktorientierten) Finanzberichterstattung. Ob börsennotierter Großkonzern, Mittelstand oder Familienunternehmen – unsere Dienstleistungen sind auf die besonderen Anforderungen Ihres Unternehmens, die relevanten Stakeholder sowie die jeweilige Situation zugeschnitten. Unser lösungsorientierter Ansatz führt zu praktikablen und fundierten Ergebnissen, die Ihnen unmittelbar weiterhelfen.

 

accounting

 

Implementierung neuer oder geänderter Standards

Rechnungslegungvorschriften werden durch die Regulierer kontinuierlich weiterentwickelt. Daraus erwächst die Herausforderung, die fortlaufenden Neuerungen im Blick zu halten und in der Bilanzierungspraxis korrekt anzuwenden. Die veränderten bzw. neu eingeführten Rechnungslegungsnormen betreffen dabei häufig komplexe Sachverhalte, die einer eingehenden Analyse und Würdigung bedürfen. Wir beraten Sie nicht nur bei der Implementierung neuer oder geänderter Rechnungslegungsnormen, sondern stehen Ihnen bereits vorab bei der Analyse von Auswirkungen und der Entwicklung einer geeigneten Implementierungstrategie tatkräftig zur Seite.

 

Bilanzierungsentscheidungen

Ständig weiterentwickelte Rechnungslegungsvorschriften und Spezialregelungen führen in Verbindung mit teilweise hochkomplexen Vertragswerken und Sachverhalten nicht selten zu Unsicherheiten hinsichtlich der richtigen bilanziellen Abbildung. Wir beraten Sie in Zweifelsfällen, zeigen Bilanzierungsmöglichkeiten auf und verfassen bei Bedarf gutachterliche Stellungnahmen zu Bilanzierungssachverhalten. Sie erhalten von uns kurzfristige, eindeutige und rechtsichere Lösungen und Empfehlungen.

 

Einführung neuer Rechnungslegungssysteme

Die Notwendigkeit einer Einführung neuer Rechnungssysteme wie IFRS oder US-GAAP entsteht üblicherweise entweder durch den Kapitalmarktzugang oder aufgrund von Unternehmenstransaktionen, kann jedoch auch verschiedenste andere Ursachen haben. Wir begleiten Sie von der Bestandsaufnahme über die Konzeptionierung bis hin zur eigentlichen Conversion entlang des gesamten Umstellungsprozesses. Auf Wunsch übernehmen wir dabei auch gerne die Steuerung des Gesamtprojekts für Sie.

 

Bilanzpolitik

Bilanzierungsvorschriften sind nicht eindimensional. Häufig bieten die entsprechenden Regelwerke explizite und implizite Wahlrechte sowie Ermessensspielräume mit Blick auf Bilanzansatz, -bewertung und -ausweis. Die zielgerichtete Nutzung dieser Bilanzierungsspielräume im rechtlich zulässigen Rahmen ist ein Mittel, die Rechnungslegungsinformationen im Sinne des Unternehmens auszugestalten. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit, bereits vor dem Bilanzstichtag sachverhaltsgestaltende Maßnahmen durchzuführen, um so die bilanziellen Zielvorstellungen des Unternehmens zu erreichen. Wir beraten Sie ganzheitlich von der Identifikation bilanzpolitischer Potentiale bis hin zu deren Realisierung.

 

Enforcementverfahren

Die regelmäßige Finanzberichterstattung kapitalmarktorientierter Unternehmen wird in Deutschland nicht nur durch den Abschlussprüfer, sondern auch von der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR) bzw. der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überprüft. Eine Fehlerfeststellung zieht für die betroffenen Unternehmen üblicherweise negative Folgen am Kapitalmarkt nach sich. Wir beraten Sie sowohl präventiv im Vorfeld einer Prüfung als auch während des Enforcement-Verfahrens, um eine etwaige Fehlerfeststellung zu vermeiden.

 

Transaction Accounting Advice

Unternehmenstransaktionen ziehen weitreichende bilanzielle Herausforderungen nach sich. So ist die Erstkonsolidierung stets mit einer Purchase Price Allocation verbunden. Ebenso müssen im Rahmen der Konsolidierung ggf. unterschiedliche Rechnungslegungssysteme, Bilanzierungspraktiken oder Fremdwährungen vereinheitlicht werden. Ebenso sind im Rahmen der Folgekonsolidierung anlassbezogene Impairment-Tests durchzuführen. Wir beraten Sie nicht nur bei der bilanziellen Abbildung einer bereits abgeschlossenen Transaktion, sondern auch bereits im Vorfeld bei der Transaktionsgestaltung mit Blick auf bilanzielle Zielvorstellungen.

 

Accounting Education

In einem dynamischen regulatorischen Umfeld ist eine ständige Weiterbildung der Mitarbeiter im Accountingbereich für eine regelkonforme und revisionssichere Rechnungslegung unabdingbar. Wir bieten Ihnen Trainings und Workshops vor Ort an, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

Optimierung von Geschäftsberichten

Die Ausgestaltung der Finanzberichterstattung ist in den vergangenen Jahren immer stärker in die Kritik geraten. Hauptkritikpunkt ist dabei die eingeschränkte Vermittlung relevanter Informationen innerhalb der Geschäftsberichte. Gleichzeitig wird unter dem Stichwort „Disclosure Overload“ der stetig steigende Umfang von Geschäftsberichten bemängelt. Wir identifizieren Optimierungspotentiale in Ihrem Geschäftsbericht und führen Sie somit zu einer effizienten und adressatenorientierten Finanzberichterstattung.

Verstärkungen für unser Team gesucht